Corona-Ampel:

Corona-Ampel gelb

Wechselunterricht ab Montag, den 17.01.2022

Liebe Eltern,
seit den Weihnachtsferien verzeichnen wir ein hohes Infektionsgeschehen an der Peter-Härtling-Grundschule. Diese beunruhigende Entwicklung hat dazu geführt, dass die Schule auf Anweisung des Gesundheitsamts ab Montag, den 17.01.2022 in die Stufe GELB des Berliner Stufenplans wechseln wird. Diese Maßnahme soll zu einer Entspannung der Infektionslage führen. Über die Dauer der Maßnahme wurde die Schule bisher nicht in Kenntnis gesetzt. Wir werden Sie aber zeitnah informieren, sobald wir weitere Informationen erhalten.

[Lesen Sie weiter …]

Die Peter-Härtling-Grundschule stellt sich vor

Die Peter-Härtling-Grundschule ist eine offene Ganztagsgrundschule mit ergänzender Förderung und Betreuung (eFöB) am Rande der Spandauer Neustadt.

In der Schule arbeiten derzeit 54 Lehrer*innen 20 Erzieher*innen,vier Schulhelfer*innen, zwei Schulsozialarbeiterinnen und eine Psychologin.
Das Team stellt sich unter Team vor.
Die Schule hat in diesem Schuljahr ca. 506 Schüler, verteilt auf 20 Klassen und 2 Willkommensklassen.
In der Schulanfangsphase (Saph) werden die Schüler*innen der ersten, zweiten und dritten Klassenstufen in gemeinsamen Lerngruppen unterrichtet. (s. Konzepte unter Unsere Schule)
In der eFöB sind in diesem Schuljahr ca. 230 Kinder mit unterschiedlichen Modulzeiten (s. Details unter Ganztag).

Mund-Nasen-Schutz
Hände richtig waschen
Mindestabstand

Hygienemaßnahmen:

  • Es gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske in geschlossenen Räumen und unter überdachten Flächen. Auf dem Schulgelände kann die medizinische Gesichtsmaske abgelegt werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss außer im Unterricht eingehalten werden. Es erfolgt eine Halbierung von Lerngruppen in Klassenstärke.
  • Die Klassenverbände/Lerngruppen sollten sich, soweit dies organisatorisch möglich ist, nicht untereinander vermischen, sondern als feste Gruppen zusammenbleiben.
  • Schülerinnen und Schüler testen sich verpflichtend dreimal in der Woche, das schulische Personal zweimal. Es gilt eine Härtefallregelung. Personen, die einen vollständigen Impfschutz besitzen oder innerhalb der letzten 6 Monate von einer Covid19-Erkrankung genesen sind, sind von der Testpflicht
    befreit.

Schulorganisatorische Maßnahmen:

Es findet täglich Unterricht in halbierter Klassenstärke statt:

  • Gruppe A: 08.00 – 10.30 Uhr
  • Gruppe B: 11.00 – 13.30 Uhr
  • Nach Unterrichtsschluss müssen die Kinder, die nicht in die Notbetreuung gehen, das Schulgelände verlassen.
cidsnet-banner-small
Kinder beflügeln
Spandau bewegt sich
Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen